BG/BRG
KIRCHENGASSE
Politische Bildung
Politiker*innen besuchen die 6. Klassen im Fach Politische Bildung

Die 6a und 6b durften im Sommersemester 2022 jeweils zwei Politiker*innen zu spannenden Gesprächsrunden bei uns an der Schule begrüßen.

Den Anfang machte die Gemeinderätin Anna Slama, die seit Herbst 2021 für die Grazer Grünen im Gemeinderat sitzt. Sie gewährte den Schüler*innen der 6a Einblick in ihren Tagesablauf und ihre bisherigen Projekte. Des Weiteren wurde der 6a die große Ehre zuteil, sich mit Marco Pogo, dem Vorsitzenden der Bierpartei, auszutauschen. Da die Bierpartei zurzeit nur in Wien aktiv ist, nutzten wir die seit den Lockdowns verfügbare Plattform MS Teams, um ihn per Videokonferenz virtuell ins Klassenzimmer zu holen. Marco Pogo berichtete den Schüler*innen unter anderem, wie man in Österreich überhaupt eine Partei gründet bzw. auch über Pläne, die Bierpartei österreichweit breiter aufzustellen.

Im Gegensatz dazu wurde die 6b von der KPÖ-Gemeinderätin Christine Braunersreuther, ihres Zeichens auch die Klubobfrau der KPÖ im Grazer Gemeinderat, besucht. Diese intensive Gesprächsrunde deckte eine Vielzahl von aktuellen Themen ab, wobei die Schüler*innen oft durchaus kritische Fragen vorbereitet hatten. Den Abschluss der Politiker*innen-Besuche machte Florian Lammer von den Grazer Piraten, welcher den Schüler*innen einige interessante Ansätze aus dem Programm der Piraten näherbrachte bzw. auch erläuterte, womit die Piraten nun beschäftigt sind, nachdem sie im Herbst 2021  den Einzug in den Gemeinderat schafften.

Podiumsdiskussion Gemeinderatswahl

Gemeinsam mit vielen anderen Oberstufenklassen durften wir der Podiumsdiskussion der Spitzenkandidatinnen und Kandidaten für die Grazer Gemeinderatswahl am 26. September in der Stadthalle beiwohnen. Circa zwei Stunden lang haben die Politikerinnen und Politiker die Fragen der Landesschülervertretung und am Ende auch eine des Publikums geduldig beantwortet und versucht, uns die Ziele und Wünsche ihrer Partei näherzubringen. Ganz besonders interessant fand ich persönlich den Unterschied der Abstimmungen, welche ganz zu Beginn der Versammlung und auch am Ende stattfanden. Hier konnten alle Anwesenden online ankreuzen, welcher Partei sie am ehesten ihre Stimme geben würden, und man hat am Ende doch einen deutlichen Unterschied zur ersten Umfrage feststellen können.

Sarah Kainz, 8b

Gemeinderatswahl 2021 - 6c und 6d besuchen Parteistände in Grazer Innenstadt

Wenige Tage vor der Gemeinderatswahl begaben sich die SchülerInnen der 6c und 6d im Rahmen des Faches Politische Bildung in die Grazer Innenstadt, um sich vor Ort noch einmal zu den verschiedenen Wahlprogrammen zu informieren. Dabei wurden mit den ParteimitarbeiterInnen Programmpunkte diskutiert, die schon im Unterricht davor Gesprächsthema waren, wie beispielsweise U-Bahn versus S-Bahn.

resized