BG/BRG
KIRCHENGASSE
Projekte im Schuljahr 2019/20
A Sketch for the Little Ones

In dieser Woche hat ein Teil der 5a im Fach Englisch ein Theaterstück vorbereitet, welches sie dann der 2c-Klasse vorspielten. Die SchülerInnen der 2. Klasse genossen die Vorstellung sehr und freuten sich irrsinnig über die Einladung. Auch für die SchülerInnen der 5. Klasse war es eine lustige und neue Erfahrung. Natürlich war es etwas aufregend vor Publikum zu spielen, doch sie hatten sichtlich Spaß daran.

 

Eva, 2c: “It was a great play.”
Hanna, Elsa, 2c: “We almost understood everything.”
David, 2c: “I think it was interesting.”
Wenn Colin Hadler in der Kirchengasse zündelt

Gleich am ersten Schultag im neuen Jahr durften wir Nachwuchsautor Colin Hadler begrüßen, der seinen brandneuen Roman „Wenn das Feuer ausgeht“ eindrucksvoll präsentierte. Ein Ferien-Erlebniscamp im Wald, in dem Mysteriöses vor sich geht –  wir sind gespannt aufs Weiterlesen!

3a besucht die Ausstellung "Die großen Meister der Renaissance"

Am Donnerstag vor den Weihnachtsferien besuchten die SchülerInnen der 3a im Rahmen eines fächerübergreifenden Lehrausganges aus den Fächern Bildnerische Erziehung und Geschichte die Ausstellung “Die großen Meister der Renaissance” in der Grazer Stadthalle. Dabei bekamen sie originalgetreue Reproduktionen der größten Werke Michelangelos, Leonardo da Vincis, Raffaellos und Botticellis zu sehen. Eine passend aufs Alter zugeschnittene Führung brachte den SchülerInnen auch äußerst interessante künsterlische bzw. kunstgeschichtliche Details näher.

2ac-Mädels versuchen sich als Cheerleaders

Diese Woche probierten die Schülerinnen der 2a und 2c im Turnunterricht eine für sie neue Sportart aus: das Cheerleading. Dabei hatten sie großen Spaß in Teams ein paar akrobatische Elemente auszuprobieren. Zusätzlich machten sie sich auch mit den sogenannten Jumps vertraut, wo man in der ganzen Gruppe einer Choreografie mit verschiedenen Sprüngen folgt. Vor allem Theresa Sattler, Schülerin der 2c, gab ihre Erfahrungen aus ihrem Cheerleading-Verein preis. Anbei ein paar Bilder.

Mehr als ein Glücksmoment – Weihnachten im Schuhkarton

Für viele Kinder ist der Schuhkarton zu Weihnachten das erste Geschenk, das sie jemals bekommen. Die Geschenke und persönlichen Grüße des Päckchenpackers transportieren eine wichtige Botschaft: „Du bist nicht vergessen. Du bist geliebt. Und du bist wertvoll.“ Nächstenliebe und Gottes Liebe wird für die beschenkten Kinder mit Händen greifbar.

Aus diesem Grund haben die Schülerinnen und Schüler des BG/BRG Kirchengasse im Rahmen des Religionsunterrichts Schuhschachteln mit Spielsachen, Süßigkeiten, Stiften, Papier, uvm. befüllt und liebevoll verpackt. Die Weihnachtspakete wurden an den Verein „Weihnachten im Schuhkarton – Geschenke der Hoffnung“ übergeben. Mit diesen Paketen wird zahlreichen Mädchen und Buben eine Weihnachtsfreude bereitet!

img_20191114_115518
Tag des Gymnasiums an der Kirchengasse

Fast schon traditionell nahm das BG/BRG Kirchengasse auch heuer wieder am Tag des Gymnasiums teil (8.11.). Wie jedes Jahr wurden in den verschiedenen Jahrgängen eine Vielfalt von Themen behandelt. So beschäftigten sich die ersten Klassen mit Lernen lernen und sozialem Lernen, was zum Teil auch Programmpunkt der zweiten Klassen war. Die dritten Klassen arbeiteten zum Thema Internetsicherheit und dem damit verbundenen angemessenen Umgang mit dem Handy. Der Tag der 4. Klassen stand im Rahmen der Berufsorientierung.

Die Oberstufenklassen hingegen beschäftigten sich mit den unterschiedlichen Facetten der Menschenrechte. Die  5. und 6. Klassen nahmen beispielsweise am Amnesty International Briefmarathon bei. Der Tag der 5., 6. und 7. Klassen wurde mit einer Podiumsdiskussion zum Thema “Menschenrechte und Bildungspolitik” im Gandeum beschlossen. Dabei stellten sich Politker der verschiedenen im Grazer Gemeinderat vertretenen Parteien den interessierten Fragen unserer SchülerInnen.

Alles in allem war der Tag des Gymnasiums wieder ein äußerst gelungener Projekttag. Wir danken den OrganisatorInnen für die tolle Vorbereitung und perfekte Abwicklung.

Österreich liest. Und die Kirchengasse liest mit!
„Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ lautet in der Woche vom 14.-18. Oktober österreichweit das Motto in vielen Bibliotheken – und so auch bei uns!
Von Montag bis Freitag erwartet unsere Schüler/innen jeden Tag ab 7:10 Uhr ein Lesefrühstück mit einer großen Auswahl an Tageszeitungen zum Lesen und Mitnehmen – natürlich samt Frühstück!
 
Speziell für die Unterstufen-Klassen steht in allen großen Pausen Vorlesen am Programm. Alle Zuhörer/innen können bei einer kleinen Jause so manchen Lehrer/innen und ihrer Frau Direktor beim Lesen aus Jugendbüchern zuhören.
 
Zusätzlich wird die ganze Woche eine Buchausstellung der Buchhandlung “Moser” in der Bibliothek angeboten. Diese präsentiert viele interessante Neuerscheinungen im Bereich der Belletristik und der Sachbücher. Buchbestellungen können bis zum Freitag, dem 25.10., beim Bibliotheksteam abgegeben werden. Die Bücher werden dann direkt in die Klassen geliefert!
 
Wir freuen uns über die zahlreichen Besuche in der Bibliothek und danken allen Vorleser/innen und dem Elternverein herzlich für die Unterstützung!
#miteinander mehr

Wenn die 5. Klassen durch den Leechwald schnitzeljagen, sich die Zweitklässler im Klassenrat versammeln, die Sechsten im Team Regenrinnen bauen, die 4. Klassen erstmals als Buddys ihre Schützlinge kennen lernen, während die Drittklässler sich mit gemobbten Hasen beschäftigen und die Maturant/innen auf Du und Du mit Knigge sind – dann steht soziales Lernen am Programm!

Unter dem Motto #miteinander mehr hat die ganze Schule diesen Tag erlebt und gemeinsam im Team neue Erfahrungen gesammelt. Ein besonderes Highlight dieses ersten Projekttages im Schuljahr war die „Aktion Herz“, bei der unsere Siebtklässler vor Supermärkten Lebensmittel für bedürftige Menschen gesammelt haben. So vielfältig kann Schulalltag sein!