BG/BRG
KIRCHENGASSE
Großartiger 4. Platz bei der österreichweiten Philosophie-Olympiade in Salzburg

Anna Maria Bartens, Schülerin aus der 8a-Klasse, konnte sich durch ihren erfolgreichen 3. Platz beim Landesbewerb der Philosophie-Olympiade in Graz für den Bundesbewerb qualifizieren, der im heurigen Jahr im Bildungshaus St. Virgil in Salzburg stattfand.

Gemeinsam mit 24 weiteren SchülerInnen und LehrerInnen aus ganz Österreich verbrachten wir angenehme Tage bei philosophischen Gesprächen, interessanten Vorträgen und Workshops. Während der knapp viertägigen Veranstaltung kam auch das kulturelle Programm nicht zu kurz, so genossen wir neben einer Stadtführung auch den Einakter „Kontrabass“ von Patrick Süskind im Schauspielhaus.

Im Zentrum der Philosophie-Akademie stand selbstverständlich das Verfassen der Essays. Innerhalb der vorgegebenen vier Stunden verfassten die SchülerInnen großteils sehr hochkarätige Aufsätze, so wie unsere Anna zu folgendem Zitat von Friedrich Nietzsche:

„Nein, gerade Tatsachen gibt es nicht, nur Interpretationen. Wir können kein Faktum „an sich“ feststellen: vielleicht ist es ein Unsinn, so etwas zu wollen. „Es ist alles subjektiv“ sagt ihr: aber schon das ist Auslegung, das „Subjekt“ ist nichts Gegebenes, sondern etwas Hinzu-Erdichtetes, Dahinter-Gestecktes.“ (Friedrich Nietzsche Nachlass, München 2005 KSA 12: 7[60])

Liebe Anna, wir gratulieren Dir sehr herzlich zum erzielten wohlverdienten vierten Platz! Wir sind sehr stolz auf deine Leistung und wünschen Dir weiterhin alles Gute und viel Freude bei Deinem zukünftigen literarischen Schaffen!