BG/BRG
KIRCHENGASSE
Unverbindliche Übung „Bühnenspiel“

„Theater spielen macht fröhlich, gescheit und aktiv.“


Das „Bühnenspiel“ ist eines der beliebtesten Zusatzangebote an unserer Schule. In Kleingruppen, aufgeteilt nach Alter und Vorkenntnissen, werden im Laufe des Schuljahres kurze Theaterstücke gemeinsam erarbeitet und an der Schule aufgeführt. So kommen jährlich zwei bis drei hauseigene Theaterproduktionen zustande.

Zunächst werden spielerisch die Grundlagen des Schauspielens erarbeitet: Wir üben Reaktionsschnelligkeit, Körperausdruck und natürlich den Einsatz der Stimme und verbessern so die Selbst- und Fremdwahrnehmung. Über kurze Impro-Szenen beginnen wir dann mit der Erarbeitung eines Stückes. Manchmal nach einer Vorlage, immer öfter aber nur durch die Ideen und Vorschläge der Mitwirkenden entstehen so allmählich Stücke, bei denen es viel um Spaß und Action geht, aber meist auch eine tiefere Aussage oder ein Anliegen dahintersteckt. Text, Rollen, Kostüme, Bühnenbild und Ton, alles wird so lange adaptiert und umgestaltet, bis sich alle damit wohlfühlen und ihre kreativen Potenziale ausleben können.

Ein Höhepunkt des Jahres sind die „Bühnenspieltage“ im Frühjahr, wo alle mitwirkenden Schülerinnen und Schüler in  Deutschlandsberg drei Tage lang gemeinsam intensiv und konzentriert proben, spielerisch ihr Können erweitern und auch Aufzeichnungen der Proben analysieren. Ende Mai werden dann gemeinsam die Aufführungen vorbereitet; die Vorstellungen werden von zahlreichen Schulklassen und natürlich auch von vielen Eltern und Lehrern besucht.

Die Unverbindliche Übung findet meistens mittwochnachmittags statt, jeder darf schnuppern kommen!